Gefüllte Paprika auf Tomatensauce

45 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 4
Rinderhack 500 Gramm
Brötchen alt 1
Zwiebel 1
Ei 1
Senf 1 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas
Muskat etwas
Petersilie gehackt etwas
Tomaten rot Konserve 2 Dose
Zwiebel 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Fleischbrühe (Würfel) 1
Pfeffer aus der Mühle etwas
Basilikum etwas
Oregano (Wilder Majoran) Gewürz etwas
Pizzagewürz etwas
Zucker 1 Prise
Olivenöl kalt gepresst 1 Esslöffel

Zubereitung

1.In einem großen Topf die Zwiebel mit dem gehackten Knoblauch in Olivenöl andünsten. Die Tomaten sowie Fleischbrühwürfel, Pfeffer und Zucker zugeben. Etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Soße mit dem Zauberstab verquirlen. Dann Oregano und Pizzagewürz zufügen und zugedeckt kochen lassen.

2.Von den Paprika die Deckel abschneiden, Kerne und Stiele entfernen.

3.Das Brötchen einweichen und ausdrücken.

4.Alle Zutaten unter das Hackfleisch mischen und in die ausgehölten Paprika füllen. Die Paprika in der Tomatensauce etwa 25 Minuten kochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprika auf Tomatensauce“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprika auf Tomatensauce“