Fleisch - Osso Bucco mal etwas anders

2 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalb Hinterhaxen (ma) frisch 4 Scheibe
Zucchini grün 1 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Möhren 2 Stück
Lauchstange 1 Stück
Tomaten 10 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Olivenöl 2 EL
Gemüsebrühe 500 ml
Weißwein trocken 100 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
116 (28)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

1.Zucchini längs vierteln und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Möhren schälen, Zwiebeln fein, Möhren grob würfeln. Lauch in Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken oder pressen. Tomaten kurz in heißem wasser überbrühen und häuten, vierteln, die Kerne entfernen und den Rest würfeln (oder gleich 'ne Dose stückige Tomaten öffnen).

2.Haxenscheiben salzen, pfeffern, im heißen Öl auf beiden Seiten anbraten und herausnehmen. Im selben Fett die Zwiebeln, die Zucchini, die Möhren, den Lauch und den Knoblauch anbraten. Mit 100 ml Brühe und dem Wein ablöschen und die Tomaten dazugeben. Das Fleisch auf das Gemüse geben und im Backofen bei 200° etwa 1 Std. mit Deckel schmoren.

3.Den Deckel abnehmen und alles bei offener Hitze noch etwa eine 3/4 Std. weiterschmoren. Dabei nach und nach die restliche Brühe angiessen. Evtl. braucht man mehr Brühe.

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch - Osso Bucco mal etwas anders“

Rezept bewerten:
4,79 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch - Osso Bucco mal etwas anders“