Kuchen: Aprikosenkuchen sehr fein....schlanke Version

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Aprikosen frisch 1000 Gramm
Für den Teig: etwas
Eier Freiland 2
Zucker 100 Gramm
Vanillinzucker 10 Gramm
Mehl 250 Gramm
Backpulver 3 Teelöffel
Naturjoghurt 150 Gramm
Sonnenblumenöl 3 Teelöffel
Glasur: etwas
Aprikosenmarmelade 4 Esslöffel
Puderzucker 3 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
648 (155)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
30,8 g
Fett
2,1 g

Zubereitung

1.Aprikosen waschen, entsteinen und halbieren.

2.Die Eier mit dem Mixer auf höchster Stufe 2 Min. schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker dazugeben und 2 Min. weiter schlagen.

3.Mehl mit Backpulver mischen und die Hälfte davon auf niedrigster Stufe unter die Eiercreme rühren. Jogurt, Öl auf die gleiche Weise unterrühren. Danach den Rest Mehl ebenfalls unterziehen. Den Teig in eine gefettete Springform der Größe 26 cm füllen.

4.Die Aprikosen auf dem Teig verteilen und die Backform im Ofen backen.

5.Backen: Heißluft: 160°C 30-35 Min. backen, Stäbchenprobe....

6.Den Kuchen in der Form erkalten lassen, anschließend auf einer Platte dekorativ anrichten.

7.Wer keine Angst vor Kalorien hat kann den Kuchen noch mit Aprikosenmarmelade bepinseln. Dazu 4 Essl. Marmelade in der Mikrowelle erwärmen, dass sie wieder flüssig wird, evtl. durch ein Sieb streichen und den Kuchen damit bepinseln, danach mit Puderzucker bestäuben....Lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Aprikosenkuchen sehr fein....schlanke Version“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Aprikosenkuchen sehr fein....schlanke Version“