Yogurette-Riegel mal anders

45 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
zerbröselte Butterkekse od. 150 gr. Löffelbiskuits 175 gr
geschmolzene Butter 125 gr
Zartbitterkuvertüre geschmolzen im Wasserbad 150 gr
Frischkäse 400 gr
Magerquark 500 gr
Zucker 75 gr
abgerieb. Zitronenschale 0,5 Tüte
Zitronensaft 2 El
Sofort-Gelatine 0,5 Tüten
Yogurette 2 Pack
Erdbeeren bis auf 8 St. zur Deko pürieren 250 gr
Sahne 200 gr
Vanillezucker 1 Pack
Sahnesteif 0,5 Pack
Zartbitterkuvertüre 50 gr

Zubereitung

1.Die Kekse in einen Gefrierbeutel zerkleinern. Die Kekskrümel mit der geschmolzenen Butter verrühren. Das Krümel-Butter-Gemisch auf einem mit Backpapier ausgelegten Springformboden 24-iger od. 26-iger (Torte wird dann niedriger) festdrücken. Die geschmolzene Schokolade auf dem Boden verstreichen und das Ganze für mind. 30 min in den Kühlschrank stellen.

2.8 Yogurette Riegel in Stücke schneiden. Erdbeeren (bis auf 8 St.) pürieren evtl. mit Zucker nach süßen. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Frischkäse, Magerquark, Zucker, Zitronenschale und -saft miteinander verrühren. Eine Tüte Gelatinepulver unter die Creme rühren (wird ziemlich fest, ist aber o.k. so). Die geschlagene Sahne unterheben.

3.Jetzt die Creme teilen. In die eine Hälfte die Yogurette Stücke und in die andere Hälfte die pürierten Erdbeeren einrühren. Ist die Erdbeercreme zu flüssig, die 1/2 Tüte Gelatine-Pulver noch einrühren. Zuerst die helle Creme, dann die rote Creme auf dem Tortenboden verteilen. Für ca. 3-4 Std in den Kühlschrank stellen.

4.Die 8 Deko Erdbeeren halbieren. 50 gr. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Erdbeeren mit der Spitze eintauchen, gut trocknen lassen. 6 Riegel Yogurette klein schneiden. Die Torte mit den Erdbeeren und den Yogurette-Stücken dekorieren. Fertig ist ein "XXL Yogurette-Riegel"

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Yogurette-Riegel mal anders“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Yogurette-Riegel mal anders“