Kürbis-Nockerl mit Salbeibutter

Rezept: Kürbis-Nockerl mit Salbeibutter
Als vegetarisches Hauptgericht genauso lecker wie als Beilage
27
Als vegetarisches Hauptgericht genauso lecker wie als Beilage
00:45
10
6982
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Kürbisfleisch
300 gr.
Mehl
100 gr.
geriebener Parmesan
2 Stück
Eier
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Abrieb von 1/4 Zitronenschale
etwas
Milch
50 gr.
Butter
2 EL
braune Butter
12 Blätter
Salbei ganz
2 Stück
Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
883 (211)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
26,7 g
Fett
9,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbis-Nockerl mit Salbeibutter

Muschelteigwaren gefüllt mit frischen Champignons, Eierschwämmen und Austernpilzen

ZUBEREITUNG
Kürbis-Nockerl mit Salbeibutter

1
500 gr. Kürbisfleisch würfeln und im Backofen 20 min. bei 180° braten (ich habe heute eingefrorenen Kürbis genommen). Anschließend den Kürbis mit dem Mixer pürieren.
2
Mehl in eine Schüssel geben, Parmesan hineinreiben, 2 Eier dazu, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Abrieb von 1/4 Zitronenschale (mit Salz sparsam umgehen, der Parmesan gibt schon die nötige Würze). Das pürierte Kürbisfleisch dazugeben und alles gut vermischen. Wenn der Teig noch etwas zu trocken ist, einen Schuß Milch dazugeben (der Teig soll ziehend vom Löffel gleiten). Teig ruhen lassen.
3
Reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen und den Teig löffelweise (TL) ins kochende Wasser gleiten lassen. 10 min. bei geringer Wärme ziehen lassen.
4
In der Zwischenzeit Butter und braune Butter schaumig werden lassen (nur 2/3 Temperatur), sonst wird die Butter zu heiß, Knoblauchscheiben dazugeben und die Salbeiblätter braten. Aufpassen, das weder der Knoblauch noch die Salbeiblätter zu braun werden, dann schmeckt alles nur bitter.
5
Anrichten in einem tiefen Pastateller, Salbeibutter darübergeben und die Salbeiblätter auflegen. Guten Appetit (Bilder sind eingestellt).

KOMMENTARE
Kürbis-Nockerl mit Salbeibutter

Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
sieht klasse aus - liest sich superlecker und Kürbiszeit ist auch noch!.....schonmal gespeichert......lass dir Vorschuss-Sternle da!
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Um Deine Ideen beneide ich Dich! 5*****
Benutzerbild von Alexa38
   Alexa38
hallo Sylvia, die sehn ja lecker aus, ich brauch noch was für die Festtage...........deine Nocken als Beilage gefallen mir sehr gut, nehm ich mir mit in mein KB, werde sie auf jeden Fall ausprobieren..........mhhhhh.............ich wünsche dir einen schönen 3. Advent, LG aus dem schön verschneiten Allgäu, Alexandra
Benutzerbild von Gweny
   Gweny
Sieht sehr lecker aus. Das werde ich heute Abend gleich mal ausprobieren.
Benutzerbild von emari
   emari
mußte nochmal foto gucken kommen - gratuliere ! jetzt klappt es auch mit den fotos - freu,freu.......

Um das Rezept "Kürbis-Nockerl mit Salbeibutter" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung