Brombeer-Physalis-Frühlingsrolle mit Marzipan-Mohnfüllung an Parfait

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Passionsfruchtparfait: etwas
Passionsfrucht frisch 10 Stk.
Zucker 75 gr.
Vanilleschote 1 Stk.
Limette 0,5 Stk.
Eier 5 Stk.
Schlagsahne 300 ml
Frühlingsrollen mit Füllung (10 Rollen): etwas
Marzipanmasse 130 gr.
Rum 1 EL
Blaumohn gemahlen 1 TL
Filoteig 3 Stk.
Eiweiß 1 Stk.
Physalis 20 Stk.
Brombeeren 10 Stk.
Erdnussöl 1 l
Brombeerjus: etwas
Brombeeren 10 Stk.
Natürliches Mineralwasser 1 Schuss
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Für das Parfait die Früchte entmarken und in einem Sieb den Saft ausdrücken. Die ca. 150 ml Saft zusammen mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote und dem Limettensaft einkochen lassen. Eigelb schaumig schlagen und unter ständigem Rühren in die eingekochte Masse geben. Auf Eiswasser cremig rühren. Sahne schlagen und zusammen mit der Limettenschale unter die Passionsfruchtmasse unterheben. Für 4-6 Stunden ins Gefrierfach stellen.

2.Für die Frühlingsrollen die Marzipanmasse mit Rum und Blaumohn mischen. Filoteig in 4,5 cm breite und 10 cm lange Streifen schneiden. 1/3 mit der Marzipanmasse bestreichen, den Rest mit Eiweiß bestreichen. Je zwei Physalis und eine Brombeere auf einen Holzspieß aufspießen und in eine Teiglage einrollen. Danach in dem ca. 160 °C heißen Erdnussöl 3 Minuten frittieren und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

3.Für die Jus die Brombeeren mit dem Mineralwasser und etwas Zucker schaumig pürieren.

4.Anrichten: Je 1 Streifen Brombeerjus, 1 Scheibe Parfait, 2 Frühlingsrollen und 1 Physalis mit eingedrehtem Blatt auf den Tellern anrichten und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brombeer-Physalis-Frühlingsrolle mit Marzipan-Mohnfüllung an Parfait“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brombeer-Physalis-Frühlingsrolle mit Marzipan-Mohnfüllung an Parfait“