Zitronen-Crepe auf Beerenspiegel

6 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Milch 300 g
Eigelb 3
Mehl 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 75 g
Gelatine 3 Blatt
Zitrone 1
Weißwein 50 Millilitter
Eigelb 3
Zucker 85 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne 200 g
Erdbeere 600 g
Johannisbeere rot frisch 5 Rispen
Beerenobst etwas
Puderzucker etwas
Orangenlikör etwas
Sahne 100 g
Pistazie etwas
Zitronenmelisse frisch etwas

Zubereitung

1.Für die Zitronencreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronensaft mit Weißwein, Eigelben, Zitronenschale und Zucker unter ständigem Rühren aufkochen lassen und durch ein feines Sieb passieren. Anschließend die Gelatine ausdrücken, in der Masse auflösen und alles in einen Schlagkessel geben. Diesen dann in eine mit Eis gefüllte Schüssel stellen und die Creme unter häufigem Rühren mit dem Schneebesen erkalten lassen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, mit dem Schneebesen nochmals alles gut verrühren und die gesamte geschlagene Sahne unterheben. Ganz zum Schluss die gewaschenen und klein geschnittenen Beeren unterheben.

2.Für den Teig Milch und Eier mindestens 1 Stunde vor der Zubereitung aus den Kühlschrank nehmen! Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit der Milch und dem Eigelben glatt rühren und durch ein feines Sieb passieren. Vanillezucker und die braune Butter unterrühren und den Teig 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Danach in wenig Butter 5 hauchdünne Crêpes backen - sie dürfen leicht Farbe annehmen.

3.Anschließend die Zitronen-Erdbeercreme in einen Spritzbeutel füllen und damit jeweils einen dicken Streifen (etwa 3 cm Durchmesser) auf die Crêpes geben. Diese überschlagen und einrollen. Dann in Klarsichtfolie wickeln und für 5 bis 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.Für den Beerenspiegel und zur Deko gut 1/3 der Erdbeeren üppig mit Puderzucker bestäuben und leicht Saft ziehen lassen. Danach pürieren, durch ein Sieb passieren und mit Orangenlikör parfümieren. Die restlichen Erdbeeren mit Grün, die Brombeeren und Johannisbeeren kurz vor dem Anrichten mit Puderzucker bestäuben. Pistazien fettlos rösten.

5.Die gefüllten Crêpes aus der Folie wickeln, jeweils zweimal schräg durchschneiden und anrichten. Die gezuckerten Beeren im Erdbeerpüree vorsichtig wenden, um die Crêpes verteilen und mit dem übrigen Püree überziehen. Die Sahne schlagen, mit den gerösteten Pistazien mischen und als Deko damit Tupfer aufsetzen. Zum Schluss die Zitronenmelisse anlegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Crepe auf Beerenspiegel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Crepe auf Beerenspiegel“