Marzipan-Mohn-Franzbrötchen

mittel-schwer
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
TEIG: etwas
Mehl 500 g
Zucker 100 g
frische Hefe 25 g
Milch - lauwarm 125 ml
weiche Butter 125 g
Eier 2
Eigelb 2
Milch 2 EL
FÜLLUNG: etwas
Marzipanrohmasse 500 g
Dampfmohn 25 g
Bittermandel-Backöl 1 Fläschchen
Eiweiß 2
Weinbrand 50 ml
GLASUR: etwas
Puderzucker etwas
Aprikosenmarmelade etwas
gestiftelte Mandeln etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1352 (323)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
66,4 g
Fett
0,8 g

Zubereitung

1.Für den Teig das Mehl in eine große Rührschüssel sieben und mit Zucker und 1/2 TL Salz mischen. In die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröseln und mit der Milch anrühren. Butter in Flocken auf dem Mehlrand verteilen. 1 Ei und Eigelb zugeben und mit den Knethaken des Handrührers in 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

2.Inzwischen für die Füllung das Marzipan in eine Schüssel bröseln, Mohn und Backöl zufügen. Alles mit den Quirlen des Handrührers verrühren, nach und nach Eiweiß und Weinbrand zugeben, bis eine streichfähige glatte Masse entsteht.

3.Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche druchkneten und zu einem 50x35 cm großen Rechteck (0,5 cm dick) ausrollen. Die Füllung gleichmäßig darauf verstreichen und den Teig von der Längsseite zu einer Roulade aufrollen. In 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese jeweils längs mit dem Stiel eines Kochlöffels eindrücken.

4.2 Bleche mit Backpapier belegen und die Franzbrötchen darauf verteilen. Restliches Ei mit Milch verquirlen und die Brötchen gleichmäßig damit bepinseln. 15 Min. gehen lassen und im vorgeheizten Ofen bei 200° C ca. 15-20 Min. goldbraun backen.

5.Für die Glasur einen Zuckerguß aus Puderzucker und Wasser herstellen. Zum Schluss etwas Aprikosenmarmelade daruntermischen. Die Franzbrötchen damit bepinseln und mit Mandeln bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marzipan-Mohn-Franzbrötchen“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marzipan-Mohn-Franzbrötchen“