Tartiflette

Rezept: Tartiflette
24
18
5920
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 kg
mehlig kochende Kartoffeln
1
ganzer Reblochonkäse ca. 400 - 500 g
300 g
gewürfelter Speck
4
mittelgroße Zwiebeln
3
Knoblauchzehen
100 ml
trockener Weißwein
1 TL
getrockneter Rosmarin
1 EL
Butter mit Lachs
1 Becher
Crème fraîche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
837 (200)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
21,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Tartiflette

Spanischer Knoblauch

ZUBEREITUNG
Tartiflette

1
Die Kartoffeln kochen, pellen und etwas auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln in grobe Stücke schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen und darin die Zwiebeln glasig dünsten und dann den Spreck dazugeben und noch etwas mitdünsten lassen - nicht knusprig werden lassen.
2
Die Zwiebeln und den Speck mit der Hälfte des Weißweins ablöschen und vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
3
Die Knoblauchzehen sehr klein schneiden und mit etwas Salz zu einem Brei zerdrücken und mit der Creme fraiche glatt verrühren.
4
Eine große Auflaufform gut ausbuttern. Die Kartoffeln in 3 - 4 mm dicke Scheiben schneiden und den Boden der Auflaufform gut damit auslegen. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.
5
Auf die erste Kartoffelschicht die gesamte Zwiebel-Speck-Mischung geben und dann darauf die Creme fraiche verteilen. Dann die restlichen Kartoffelscheiben darauf verteilen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Dann alles mit dem restlichen Weißwein beträufeln.
6
Den Reblochonkäse wie einen Tortenboden in der Mitte durchschneiden und mit der Rinde nach oben auf die Kartoffeln legen. Die Rinde bildet im Ofen eine leckere Kruste.
7
Den Auflauf in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen geben und ca. 40 Minuten knusprig backen.

KOMMENTARE
Tartiflette

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist superlecker. Hast eh total leckere und gute Rezepte. LG. Dieter
Benutzerbild von PolkaInge73
   PolkaInge73
Wow... mir fehlen die Worte... DAS ist mal ein Auflauf... oder doch nicht? Egal... gespeichert... so viel kann ich mein Lebtag nicht essen, aber es beruhigt wenn man zum KOCHEN gerüstet ist.
Benutzerbild von Bine69
   Bine69
Das knallt richtig....eine Geschmacksexplosion der ganz besonderen Art!!! Ein Muss für Käseliebhaber!!!
Benutzerbild von coko
   coko
was in der Welt ist Relbochonkä#se, ein Camembert?? wenn ja, das kann ich mir auch vorstllen, das das schmeckt.....
Benutzerbild von ks315
   ks315
Ohne Worte... 5 superleckere *chen! GLG

Um das Rezept "Tartiflette" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung