Ananastorte ( Bombe )

2 Std 12 Min mittel-schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Ananas, Scheiben, große Dosen 2 Dosen
Ananas, Stücke, kleine Dosen 3 Dosen
Mandarine 4 Dosen
Gelantine 2 Tüten
Sahne 6 Becher
Tortenguss klar 2 Tüten
Tortenboden, dreistöckigen, dunkel 1

Zubereitung

1.Man benötigt eine große Schüssel ( Tupper ) 7,5 l siehe Bild und eine Platte ( Aufschnittplatte ) ca. 40 Durchmesser siehe Bild Der Tortenboden kann auch selbst gemacht werden, dann braucht man bei der größe nicht stückeln.

2.Ananas gut abtropfen lassen ( Saft wird noch gebraucht ) und in die Schüssel legen, siehe Bild, die Zwischenräume mit den Mandarinen füllen. Gelantine nach Packungsangabe verarbeiten. Gelantine in Ananassaft quellen lassen dann 1x aufkochen lassen und wieder abkühlen. Sahne steif schlagen, Ananasstücke und restliche Mandarinen unterrühren ( ich mach auch die Reste vom Tortenboden mit rein, vielleicht nicht alles ) jetzt die Gelantine gleichmäßig unterrühren und dann alles in die Schüssel, Tortenboden drauf und ab für 1 Nacht in die Kühlung .

3.Am nächsten morgen den Kuchen auf die Platte tun, Tortenguß drüber und fertig. LECKER LECKER LECKER Macht sich ganz TOLL beim Kindergeburtstag

Auch lecker

Kommentare zu „Ananastorte ( Bombe )“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananastorte ( Bombe )“