Sülze mit Bratkartoffeln

Rezept: Sülze mit Bratkartoffeln
Sülze aus eingener Herstellung wurde eingekocht ist noch von der Weihnachtszeit übrig, Rezept folgt später
4
Sülze aus eingener Herstellung wurde eingekocht ist noch von der Weihnachtszeit übrig, Rezept folgt später
7
3771
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Gläser
selbsgemachte Sülze
wer keine hat geht auch gekaufte
1 Scheibe
Bauchspeck
3 kleine
Zwiebeln
Kümmel
Majoran
Salz
Pfeffer
15 kleine
Kartoffeln festkochend
Für das Dressing
3 EL
Griechischer Joghurt 10% Fett
3 TL
Mayonnaise
Kräuteressig
Oregano
Basilikum
Salz
etwas
Milch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1645 (393)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
41,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sülze mit Bratkartoffeln

mein Abendbrot gestern
FlPute Sauerfleischsülze mit Gemüse

ZUBEREITUNG
Sülze mit Bratkartoffeln

1
Die Kartoffeln koche ich als Pellkartoffeln mit Kümmel immer am Tag zuvor, dass sie gut auskühlen. Auch die Sülze zerlasse ich noch mal in einen Topf und verteile sie dann in die Schüsseln. Auch am Tag zuvor und ab in den Kühlschrank zum fest werden.
2
Das Dressing aus Joghurt, Mayonnaise und den Gewürzen herstellen. Und in den Kühlschrank und zu dem Essen reichen. Bei uns mögen es und manche lassen es sein. Nehmen dann nur Zwiebeln.
3
Die Kartoffeln in Scheiben, Zwiebeln und Speck in kleine Würfel schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und zuerst den Speck darin anbraten. Dann die Kartoffeln und beim ersten mal wenden der Kartoffeln die Zwiebeln und Kümmel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor Ende erst den Majoran zufügen.
4
Alles lecker auf den Teller anrichten. Fertig ist ein einfaches Leckeres Essen.

KOMMENTARE
Sülze mit Bratkartoffeln

   F****i
eines meiner Lieblingsgerichte schlechthin, nur die Kartoffeln nehmen wir roh in Scheiben geschnitten und dann heißen sie bei uns Spälkle, nicht zu verwechseln mit Spalken, denn das ist Eintopf. Ich mag die Sülze einfach nur mit Öl, Essig und klein geschnittenen Zwiebeln. 5* LG Fossi!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von shadowgirl
   shadowgirl
das haben meine eltern auch öfters gemacht. lg Lilith
Benutzerbild von elkrau
   elkrau
Das ist ja ein Ding. Sülze noch mal zerlassen. Da kann man ja gekaufte nehmen und nach Belieben verfeinern. Schon für diese Idee mal ***** und für den Rest nochmal 100 *****. LG elfi
Benutzerbild von Tischdeckentante
   Tischdeckentante
Da freue ich mich jetzt schon auf das Rezept der Sülze, tolle Ideen hast du 5***** LG INGE
Benutzerbild von drshartwig
   drshartwig
sehr tolles Retept~es muß nicht immer Braten sein 5*

Um das Rezept "Sülze mit Bratkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung