Apfelkuchen ohne Fett

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 3
Zucker 150 Gramm
Mehl 150 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Vanillearoma 0,5
Zitronenaroma etwas
Zimtzucker zum bestreuen etwas
Äpfel 4

Zubereitung

1.Backofen vorheizen auf 200 °, während dessen Äpfel schälen und in Spalten schneiden.

2.Eier, Zucker, Mehl, Backpulver, Vanillearoma und Zitronenaroma schnell zu einem Teig verrühren und in eine vorbereitete Springform füllen. Sehr dicht mit Apfelspalten belegen, mit Zimtzucker bestreuen und schnell backen. Wenn ich mit Äpfel backe, nehme ich etwas weniger Zucker, weil es mir sonst bißchen zu süß ist. Bei 200 ° ca. 25 bis 30 Minuten.

3.Schmeckt auch sehr gut mit Zwetschgen (ca. 1 kg., beim Blech 2 kg.) oder Rhabarber.

4.Für ein ganzes Backblech nehme ich 7 Eier, 350 g Zucker, 350 g Mehl, 1 Backpulver, 1 Vanillearoma und etwas Zitronenaroma.

5.Die neuen Backöfen sind kleiner, da nehme ich für ein Blech 6 Eier, 300 g. Zucker (bei Äpfel etwas weniger) und 300 g. Mehl.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen ohne Fett“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen ohne Fett“