Zauberpilze

45 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Champignons 500 Gramm
Hackfleisch halb und halb 250 Gramm
Zwiebel gewürfelt 2
pikanter Käse gerieben,ich nehme alten Gouda 150 Gramm
Sahne 30% Fett 1 Becher
Weisswein 100 Milliliter
Rispentomaten 12 kleine
Fleur de Sel Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Chiliflocken etwas
einmal quer durchs Kräuterbeet etwas
Parmesan gerieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
560 (134)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
9,1 g

Zubereitung

1.Die Pilze bei Bedarf etwas putzen,die Schnittstellen abschneiden und die Stiele vorsichtig herausdrehen.Die Stiele werden nun fein gehackt .Das Hackfleisch,eine gewürfelte Zwiebel ,den geriebenen Käse ,eine gute handvoll frischer Kräuter,Salz,Pfeffer und Chiliflocken zu einem Teig verarbeiten.

2.Nun in einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzten und die zweite gewürfelte Zwiebel darin glasig braten die gehackten Pilzstiele dazu geben und mit anbraten.Eine handvoll frischer Kräuter schadet auch hier nicht.Nun das Ganze mit dem Weisswein ablöschen und die Sahne zugeben.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Die Pilzköpfe nun mit der Hackmasse füllen und hutabwärts in die Pilz-Sahne-Zwiebelmischung stellen.Wer eine ofenfeste Pfanne hat,schiebt das Ganze so in den Ofen....oder aber man füllt die Pilz-Sahne-Zwiebelmischung um in eine Gratinform. Die kleinen Rispentomaten darüber verteilen und (wer mag) noch etwas frisch geriebene Parmesan .

4.Das ganze im Ofen bei 200°C für ca.25 Minuten gartinieren. Dazu gibt es heute einfach ein paar Gnocchi...aber frisches Baguette schmeckt auch herrlich dazu!! Bon apetit !!

Auch lecker

Kommentare zu „Zauberpilze“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zauberpilze“