Birken-Schokoladenkuchen

50 Min leicht
( 95 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vollkornmehl 200 Gramm
Kakaopulver 30 Gramm
Butter weich, aber nicht geschmolzen 175 Gramm
Brauner Zucker 175 Gramm
Eier 4 Stück
Vanillearoma 6 Tropfen
weiße Schokolade in Stücken 100 Gramm
----------------- --------
Für den Überzug: etwas
weiße Schokolade 200 Gramm
Butter 20 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1540 (368)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
69,9 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

1.Mehl mit Kakaopulver und einer Prise Salz in eine Schüssel sieben. Die Butter und den Zucker zugeben, ebenso das Vanillearoma. Schaumig rühren.

2.Die Eidotter einzeln zu der Mischung geben und weiter mit dem Mixer verschlagen. Die Eiweiß getrennt sehr steif schlagen. Unter die Mischung heben.

3.In den Teig die Stücke der weißen Schokolade untermischen. In eine gefettete Kastenform füllen und bei 160 Grad Ober/Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen, bis sich die Oberfläche fest anfühlt. Dauert 30-40 Minuten. Kuchen stürzen und auskühlen lassen. Er wird an der Oberfläche aufgebrochen sein, das gehört so, und hilft bei der "Baumstammoptik".

4.Die weiße Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, die Butter hinzugeben, auf ca. 40 Grad abkühlen lassen. Den Kuchen damit überziehen, die Schokolade so verstreichen,das der Kuchen wie ein Baumstamm aussieht (sprich knorrig, wie am Photo halt :-)).

5.Ist ein sehr leckerer und saftiger Kuchen, wer mag, kann den Überzug aus weißer Schokolade auch weglassen. Mir persönlich kann´s nie genug Schokolade sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birken-Schokoladenkuchen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 95 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birken-Schokoladenkuchen“