Haselnusskuchen ( Grundrezept ) auch Mannheimer Kuchenmasse genannt

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 160 Gramm
Zucker 160 Gramm
Kuchenbrösel 160 Gramm
Haselnüsse gemahlen 100 Gramm
Eigelb 8 Stück
Eiweiß 8 Stück
Rum 1 EL
Zimt 1 Messerspitze
Vanillezucker 1 Messerspitze
Zitronenschale gerieben etwas

Zubereitung

Haselnüsse mit den Bröseln vermischen. Butter mit der hälfte des Zuckers schaumig schlagen und Rum, Zimt, Vanillezucker, Zitronenschale zugeben und nach und nach die Eigelbe einrühren. Eiweiß zu festen Schnee schlagen und den restlichen Zucker nach und nach einschlagen und mit der Buttermasse und dem Nuss-Bröselgemisch vorsichtig vermengen. Masse in eine gefettete und gestaubte Form geben und im vorgeheiztem Rohr bei 170-180°C backen bis er durch ist ( Nadelprobe) Nach dem backen stürzen und wenn er kalt ist mit Puderzucker besteuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Haselnusskuchen ( Grundrezept ) auch Mannheimer Kuchenmasse genannt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Haselnusskuchen ( Grundrezept ) auch Mannheimer Kuchenmasse genannt“