Rosenkuchen mit Vanillepudding

50 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 700 gr
Hefe frisch 1 Würfel
Milch 250 ml
Zucker 70 gr
Butter oder Margarine weich 100 gr
Ei 1
Milch 750 ml
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 2 Päckchen
Zucker 4 El
Gelee Aprikose oder Apfel 2 El
Wasser 1 El

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
1 Std 15 Min
Gesamtzeit:
2 Std 5 Min

1.Die Milch erwärmen( ca. 1 Minute bei 600 W in der Microwelle) und die Hefe mit einem TL Zucker darin verrühren. 10 Minuten beiseite stellen. Wenn sich kleine Bläschen auf der Oberfläche bilden ist die Hefemilch brauchbar.

2.Das Mehl mit der Margarine ,dem Ei und dem Zucker in die Küchenmaschine geben. ( wer keine hat in eine Schüssel )Die Hefemilch darüber geben und solange rühren bis sich der Teig vom Schüsselrand löst und sich elastisch anfühlt.Eventuell noch etwas Mehl zufügen.

3.Aus der Milch und dem Puddingpulver nach Vorschrift einen Pudding kochen.Ab und zu umrühren und etwas erkalten lassen.

4.Nun den Teig abgedeckt stehen lassen bis er das doppelte Volumen hat.Dann auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen .

5.Den Pudding auf der Teigplatte verteilen und aufrollen.Die Teigrolle in 12 Stücke teilen und in eine große Kuchenform setzen. 26er größe ist zu klein ( bei mir war es eine Tarteform )Geht auch so das ihr die Teiglinge auf ein Backpapier setzt und einfach so backt.

6.Den Kuchen bei 180° ca 30 Min backen.Auf dem Kuchenrost auskühlen lassen.

7.Den Gelee mit Wasser erwärmen und über den Kuchen streichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkuchen mit Vanillepudding“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkuchen mit Vanillepudding“