Antipasti: Garnelen auf Balsamico-Gemüse

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
roh geschälte Garnelen 20
Paprikaschoten 3
Zucchini 3
kleine Champignons 250 g
kleine Gemüsezwiebel 1
Knoblauchzehen 4
Rosmarin 2 Zweige
weiße Bohnen 425 ml
Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine 9 EL
Balsamico-Essig weiß 125 ml
Gemüsebrühe, Instant 1 TL
Zucker etwas
Salz etwas
Zitronensaft etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
632 (151)
Eiweiß
13,2 g
Kohlenhydrate
20,9 g
Fett
1,1 g

Zubereitung

Paprika, Zucchini und Pilze putzen, waschen. Paprika und Zucchini klein schneiden. Zwiebel schälen, in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und, bis auf 1 Zehe, in Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, in grobe Stücke zupfen. Gemüse, Pilze, Knoblauchscheiben, Zwiebel, Rosmarin und 8 EL Öl mischen. Mit Pfeffer würzen. Auf der Fettpfanne im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C) 25-30 Minuten schmoren. Zwischendurch wenden. Bohnen abspülen, abtropfen. Beides zum Schluss zugeben. 100 ml Wasser, Essig, Brühe und 1 EL Zucker einrühren. Weitere ca. 15 Minuten schmoren. Gemüse nach Belieben in der Marinade abkühlen und durchziehen lassen. Rest Knoblauch hacken. Garnelen abspülen, trocken tupfen. Evtl. am Rücken einschneiden, Darm entfernen. Garnelen in 1-2 EL heißem Öl pro Seite 1-2 Minuten braten. Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Gemüse abschmecken. Mit den Garnelen anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Antipasti: Garnelen auf Balsamico-Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Antipasti: Garnelen auf Balsamico-Gemüse“