Schupfnudel-Pilzpfännchen

20 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schupfnudeln 500 Gramm
Cremechampignons 300 Gramm
Schalotte, gewürfelt 1
Speckwürfel, geräuchert 1 Esslöffel
reichlich Petersilie und Schnittlauch etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss 1 Hauch
Butter 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
661 (158)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
17,3 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

1.Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin leicht anbräunen. Anschliessend wieder aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Dann den Speck und die Schalottenwürfel in der gleichen Pfanne anbraten und die blättrig geschnittenen Champignons zugeben und ebenfalls anbraten.

2.Dann die angebräunten Schupfnudeln wieder in die Pfanne geben und alles gut durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Muskatnuss würzen! Die zuvor kleingeschnittene Petersilie und den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch dazugeben, untermischen und sofort servieren.

3.Wer mag, kann auch noch pikanten geriebenen Käse unterheben! Wie gesagt, wer mag und wer sich traut! Denn eigentlich sind da ohne Käse schon mehr Kalorien drin, als ein ausgewachsener Bär so braucht!

4.Tipp: Statt Champignons eignen sich auch frische Pfifferlinge ganz hervorragend!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Schupfnudel-Pilzpfännchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schupfnudel-Pilzpfännchen“