Ugali

Rezept: Ugali
Maispolenta auf Tansanische Art
7
Maispolenta auf Tansanische Art
00:10
3
17809
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
450 gr.
Maismehl weiß! aus dem Afroshop
600 ml
Wasser
400 ml
Milch
1 EL
Butter
0,5 TL
Salz
0,5 TL
Koriander Gewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
159 (38)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
2,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Ugali

Kreuterbutter mit Kapern-Scharf von Kochmamma
BROTAUFSTRICH MIT WILDLACHS

ZUBEREITUNG
Ugali

1
Es gibt verschiedene Arten von Ugali, diese kommt aus den Küstenregionen Tansanias und ist, im Gegensatz zum einfachen Ugali, der nur mit Wasser und Salz zubereitet wird, etwas cremiger und würziger. Um ein Anbrennen zu vermeiden einen beschichteten Topf verwenden.
2
Das Wasser mit der Butter, dem Salz und dem Koriander zum Kochen bringen. Die Milch leicht erwärmen und etwas Maismehl hineinrühren, so dass ein flüssiger Brei entsteht. Diesen in das kochende Wasser einrühren und dann nach und nach das restliche Mehl kräftig unterrühren, bis dass eine steife Masse entstanden ist. Klümpchen vermeiden.
3
A besten gelingt das mit einem flachen Holzlöffel, den man von der Mitte des Topfes immer Richtung Topfrand führt, und den Brei darunter glatt drückt. Der Ugali ist fertig, wenn er sich vom Topfboden löst.

KOMMENTARE
Ugali

   cicia1002
Hört ´sich gut an. Probiere es aus LG
Benutzerbild von Marianne1
   Marianne1
Muss ich probieren ! LG
Benutzerbild von APHRODITE
   APHRODITE
Muss mit :-)

Um das Rezept "Ugali" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung