Stracciatella-Käsekuchen

Rezept: Stracciatella-Käsekuchen
12
01:00
5
1570
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 g
weiche Butter
150 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
4
Eier
Saft einer Zitrone
1 Prise
Salz
750 g
Magerquark
55 g
Mehl
2 TL
Backpulver
55 g
Schokoraspeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.08.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
644 (154)
Eiweiß
10,4 g
Kohlenhydrate
25,8 g
Fett
0,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Stracciatella-Käsekuchen

Schoko Creme a la Heiko

ZUBEREITUNG
Stracciatella-Käsekuchen

Den Backofen auf 190°C vorheizen und die Springform ausfetten. Die weiche Butter, mit Zucker, Vanillezucker, Eiern, Zitronensaft und Salz in einer großen Schüssel mit dem Mixer schaumig rühren. Anschließend nach und nach den Quark dazugeben und alles nochmal kräftig verrühren. In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver und Schokoraspeln mischen. Das Mehl-Schoko-gemisch in die große Schüssel zur Quarkmasse geben und alles vermengen. Den Teig in Die runde Springform einfüllen und auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen für 15 Minuten abkühlen lassen und dann vorsichtig die Form öffnen. Tipp: Man kann die Schokoraspeln auch weglassen oder noch Johannisbeeren hunzugügen. Dann wird es ein fruchtiger Sommerkuchen! Oder ganz traditionell Rosinen zugeben.

KOMMENTARE
Stracciatella-Käsekuchen

Benutzerbild von angedie561
   angedie561
Vielen lieben Dank für das tolle Bild. Ich probiere den Kuchen morgen schon aus, weil meine Tochter zu Besuch kommt. Meine jüngere Tochter liebt geradezu Käsekuchen jeglicher Art!!!!!
Benutzerbild von italoragazza
   italoragazza
Immer gerne! :) Hat auch sehr lecker geschmeckt!!! Und zwar so lecker, dass ich ihn morgen nochmal backe, weil im Freundeskreis jemand Geburtstag hat und ausdrücklich nach diesem Kuchen verlangt hat. :) Echt ein tolles Rezept!!!
   schokitorte
Vielen Dank für das tolle Bild! Sieht echt toll aus! LG Nathalie
Benutzerbild von italoragazza
   italoragazza
Hab ihn gerade gebacken und mal ein Bild eingestellt. Wenn er so gut schmeckt, wie er riecht und aussieht, dann kann er nur megalecker sein! VG! italoragazza
Benutzerbild von italoragazza
   italoragazza
Wird bestimmt bald ausprobiert. Klingt schön einfach. Genau richtig für einen schnellen Kuchen zum Nachmittagskaffee. Außerdem ist er keine riesige Kalorienbombe, da schmeckt's doch doppelt so gut ;o)

Um das Rezept "Stracciatella-Käsekuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung