Fingerfood --- Pikantes Käsegebäck

1 Std 30 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 250 g
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 TL (gestrichen)
Paprika edelsüß 1 Messerspitze
Pfeffer weiß 1 Messerspitze
feingeriebenen Schweizer Emmentaler 100 g
Parmesan-Käse 75 g
Ei 2
Sahne 125 ml
kalte Butter 125 g
FÜR DEN BELAG etwas
grobes Salz etwas
gehackte Haselnußkerne etwas
gehackte Pistazien etwas
gehackte Mandeln etwas
gehackte Walnußkerne etwas
Kümmel etwas
Mohn etwas

Zubereitung

1.Mehl, Backpulver mischen, auf die Tischplatte sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken.

2.Salz, Paprika, Pfeffer, Schweizer Emmentaler, Parmesan, 1 Ei und Sahne in diese Mulde geben mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Die kalte Butter in Stücke schneiden und auf den Brei geben, mit Mehl bedecken, nun von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten, sollte er kleben, stelle ihn eine Zeitlang in den Kühlschrank.

3.Backofen auf 200° Umluft vorheizen.

4.Den Teig knapp 1 cm dick ausrollen und in etwa 4 x 4 cm große Quadrate schneiden. Die Plätzchen mit einem verquirrlten Ei bestreichen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Die Plätzchen nach belieben mit gehackten Walnußkernen, grobem Salz, gehackten Haselnußkernen, gehackten Pistazien, gehackten Mandeln, Mohn oder Kümmel bestreuen.

5.Bei 180° Umluft ca. 12 Minuten backen. Schmeckt sehr gut zum Wein oder einfach als Knabberei.

6.Tipp: anstatt Quadrate zu schneiden kann man die Ausstecher von Weihnachten benutzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fingerfood --- Pikantes Käsegebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fingerfood --- Pikantes Käsegebäck“