Bauernpfandl

1 Std 30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinsschulter oder Schnitzelfleisch 300 g
Zwiebeln, mittlere 2 Stück
Speck, durchzogen im Ganzen 100 g
Schmalz 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
Rindssuppe zum aufgießen, bei Bedarf etwas mehr 0,125 l
Essiggurkerl, mittleres 1 Stück

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen und in nicht zu feine Ringe schneiden. Speck von der Schwarte trennen und in Streifen schneiden. Die Schweinsschulter in kleine Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Essigurkerln in Scheiben schneiden. In einer geeigneten Pfanne das Schmalz erhitzen. Die Speckstreifen darin anbraten lassen und die Zwiebelringe dazugeben.

3.Bei mittlerer Hitze die Zwiebelringe glasig werden lassen. Die gewürzte Schweinsschulter untermischen und goldbraun anbraten lassen.

4.Mit Mehl stauben, mit Rindssuppe aufgießen, aufkochen lassen und zugedeckt fertig köcheln lassen. Bei Bedarf mit etwas Rindssuppe aufgießen.

5.Kurz vor dem Garwerden die geschnittenen Essiggurkerln dazugeben. Mit ganzen gekochten Erdäpfel, welche mit etwas Kümmel bestreut werden direkt mit der Pfanne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bauernpfandl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bauernpfandl“