Schweinerouladen ala Martina

Rezept: Schweinerouladen ala Martina
Rouladen mal anders
9
Rouladen mal anders
12
3408
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
Schweinerouladen
100 Gramm
Frischkäsecreme Liptauer von Exquisa
6 Scheiben
Frühstücksschinken
1
Zwiebel
1
Paprikaschote frisch
200 ml
Malzbier
Salz
Pfeffer weiß
Öl
Soßenbinder dunkel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
226 (54)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
10,9 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinerouladen ala Martina

Mediteraner Auflauf mit Lachs

ZUBEREITUNG
Schweinerouladen ala Martina

Schweinerouladen mit den Frischkäse bestreichen und mit je 2 Scheiben Frühstücksschinken belegen. Zwiebel schälen und sechsteln, Paprika halbieren und den weißen Strunk herausnehmen, waschen und in Streifen schneiden. Je ein Viertel Zwiebel und 2 Paprikastreifen in die Roulade legen. Rouladen aufrollen und mit Zahnstochern feststecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und in ein großen Topf geben. Den Bratensud, Wasser und Malzbier zugeben.( Ich habe Wasser genommen, weil der Frischkäse sehr scharf ist). Rouladen eine gute Stunde köcheln lassen. Herausnehmen, warm stellen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Soßenbinder binden. Ich empfehle dazu Rotkohl und Salzkartoffeln.

KOMMENTARE
Schweinerouladen ala Martina

Benutzerbild von coko
   coko
jo - das kommt gut, voller Sternenregen!!!
Benutzerbild von sauerpower
   sauerpower
P*E*R*F*E*K*T
Benutzerbild von Charis08
   Charis08
einfach lecker, das Bild macht lust auf einen Nachschlag
Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Das ist wirklich was anderes, probier ich mal - ***** für dich
Benutzerbild von RitaH
   RitaH
schon verpackt LG

Um das Rezept "Schweinerouladen ala Martina" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung