Fürst-Pückler-Torte

3 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Butter 150 g
Eiswaffeln 200 g
Magerquark 1000 g
Mascarpone 500 g
Zucker 125 g
Schlagsahne 300 g
Gelatine weiß 6 Blatt
Erdbeeren frisch 350 g
Zartbitterschokolade 100 g
Kakaopulver 1 EL
Schokowaffelröllchen zum Verzieren etwas
Tortengusspulver 1 Tüte
Öl für die Form etwas

Zubereitung

1.Diese tolle Torte kostet keine Schweisstropfen in der warmen Jahreszeit, sondern nur Zeit und etwas Aufwand

2.Die Eiswaffeln im Zerkleinerer sehr fein zerbröseln. Die Butter schmelzen. Butter und Eiswaffeln vermischen. Den Boden einer Springform (Durchm. 26 cm) mit Öl einstreichen. Die Bröselmischung zu einem flachen Boden andrücken und ca. 30 Minuten kaltstellen.

3.Den Quark, Mascarpone und Zucker zu einer glatten Creme verrühren. Die Creme dritteln. 150 g Sahne steif schlagen und kalt stellen. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.

4.Genug der Vorbereitungen - jetzt wird es ernst: 250 g Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Mit einem Drittel der Creme verrühren. Jetzt 3 Blatt Gelatine ausdrücken und auflösen, danach unter die Erdbeercreme rühren. 1/3 der Sahne unterheben. Creme auf den Boden streichen. Mindestens eine 1/2 Stunde kaltstellen. Prüfen, ober Oberfläche schon gut fest ist, dann kann es mit dem nächsten Teil weitergehen.

5.2 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und unter das 2. Drittel der Creme rühren. Wieder 1/3 Sahne unterheben. Die weisse Creme auf der Erdbeercreme verstreichen und - keinen wird es wundern - wieder für mindestens 30 Minuten kaltstellen.

6.Die Schokolade hacken und über dem warmen Waserbad schmelzen.Die geschmolzene Schokolade mit dem Kakao unter das letzte Drittel Creme rühren. Das letzte Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Creme Rühren. Den Rest der geschlagenen Sahne ebenfalls unterheben. In der Form über der weißen Creme verstreichen. Und jetzt für mindestens 2 Stunden wieder kaltstellen.

7.Und jetzt das Finish: 100 g Erdbeeren waschen und halbieren. Waffelröllchen halbieren (ich hab sie ganz gelassen). 150 g Sahne steif schlagen.

8.Torte aus der Form lösen. Die Sahne als Kleckse auf der Torte verteilen. Mit Erdbeeren und Waffelröllchen verzieren. Damit die Erdbeeren nicht so schnell "welken" habe ich aus einer Tüte Tortengusspulver Tortenguss hergestellt und die Erdbeerhälften, bevor ich sie auf die Torte platziert habe durch den Guss gezogen.

9.Jetzt bleibt mir nur noch eins zu tun - ich wünsche allen "Nachbackern" ein tolles Geschmackserlebnis und viel Lob von den Mitgenießern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fürst-Pückler-Torte“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fürst-Pückler-Torte“