Gebäck süß: Stachelbeerpudding versteckt sich in Hefeteigtaschen

Rezept: Gebäck süß: Stachelbeerpudding versteckt sich in Hefeteigtaschen
...frisch gebacken und gegessen, so schmeckts am besten
4
...frisch gebacken und gegessen, so schmeckts am besten
01:25
6
1187
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Hefeteig von 500 g Mehl
1 Rest
Rhabarber-Marmelade
Apfelsaft
1 Päckchen
Puddingpulver
Mandeln
Zucker braun
etwas Wasser
Haferflocken
500 g
Stachelbeeren frisch oder gefroren
1
Ei
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
159 (38)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
9,2 g
Fett
0,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebäck süß: Stachelbeerpudding versteckt sich in Hefeteigtaschen

ZUBEREITUNG
Gebäck süß: Stachelbeerpudding versteckt sich in Hefeteigtaschen

1
Von 500 g Mehl einen Hefeteig herstellen (steht in meinem KB Susannes Hefeteig) und bei Raumtemperatur gehen lassen.
2
Den Rest Marmelade bis zu 400 ml mit Apfelsaft auffüllen. Das Puddingpulver mit etwas Saft anrühren. Den Saft zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver hineinrühren. So lange rühren bis der Pudding nicht mehr flüssig ist. Etwas abkühlen lassen. Zu den Stachelbeeren geben und untermengen.
3
In eine Pfanne eine Handvoll Mandeln hineingeben und bei geringer Temperatur leicht anrösten, dann ca. 1-2 EL Zucker drüber und etwas Wasser, leicht karamelisieren lassen. Ebenfalls in den Stachelbeerpudding einrühren.
4
Das Teigbrett oder die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und die Hälfte davon dünn auswellen. Mit dem Teigtaschenformer (ein anderer Name fällt mir im Moment nicht ein) mit der glatten Seite runde Formen ausstechen. Den Former umdrehen und die runde Teigplatte darauflegen.
5
Etwas Haferflocken darauf, dann weicht es nicht so durch), ca. 1 gestrichener TL voll auf die Haferflocken geben und wieder ein paar Haferflocken drauf. Dann das ganze zuklappen und festdrücken. Aufmachen und herausnehmen und auf ein mit Backpapier oder Backtrennfolie ausgelegtes Blech legen.
6
Die Teigtaschen mit einem verquirlten Ei bestreichen und bei 160 ° C ca. 20-25 Min. goldbraun backen. Ergibt ca. 30 Teigtaschen, kommt natürlich auf die Größe der Teigtaschen an.
7
Wenn Ihr es ohne Teigtaschenformer macht nehmt einfach ein Glas, stecht damit die runden Teigplatten aus, in die Mitte genau wie ober beschrieben befüllen und zusammenklappen und mit einer Gabel die Ihr in Mehl taucht rundherum fest drücken.
8
Den Rest von dem Stachelbeerpudding habe ich zu einem Naturjoghurt gegessen, war auch lecker.

KOMMENTARE
Gebäck süß: Stachelbeerpudding versteckt sich in Hefeteigtaschen

Benutzerbild von egm-haushueter
   egm-haushueter
Wenn du mir verzeihst, dass ich wieder einmal fertigen Hefeteig verwende, verrate ich dir, dass meine Stachelbeeren stark im Kommen sind :-))))) L*G
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Hört sich superlecker an , dafür gibts 5 ***** .... LG,Gabi
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Mmmmmmm.... ich liebe Germteig und Stachelbeeren hab ich auch im Garten......ab ins KB damit und dir lass iich 5 * da,,,,, glg heidi
Benutzerbild von flieder
   flieder
Leckere Idee die Teigtaschen mit Stachelbeeren zu füllen. 5*
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
Leeeckere 5***** und LG Edelgard
Benutzerbild von Pegasus05
   Pegasus05
Das glaub ich dir aufs Wort. 5* Lg Inge

Um das Rezept "Gebäck süß: Stachelbeerpudding versteckt sich in Hefeteigtaschen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung