Fondant au chocolat

30 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zartbitterschokolade min. 72% Kakao 200 gr
Butter 200 gr
Zucker 200 gr
Eier 4
Mehl 2 EL
Cognac 2 EL

Zubereitung

1.Ofen auf 170° Grad vorheizen. Keine Umluft verwenden (wird sonst zu trocken) Eine runde Form (26 cm Durchmesser) an den Seiten buttern, den Boden mit Backpapier auslegen.

2.Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter unter Rühren im Wasserbad schmelzen. Zucker unterrühren und etwas abkühlen lassen. Ein Ei nach dem anderen gut unterrühren, die Schokoladenmasse wird dabei fester. Wer mag, kann jetzt eine gute Prise frisch gemahlenen Muskat, Zimt oder evtl. auch Chili unterrühren. Das Mehl auf die Schokoladenmasse sieben und mit dem Kochlöffel unterziehen.

3.Den Teig in die Form gießen und glattstreichen. Kuchen auf dem mittleren Rost ca. 20 (lieber kürzer als zu lang) Minuten backen. Der Teig sollte oben zwar eine hauchdünne feste Kruste haben, auf Fingerdruck aber nachgeben.

4.Den Fondant au Chocolat entweder warm mit einem Klecks Crème Fraîche servieren oder abkühlen lassen und in Frischhaltefolie packen. So kann er schön durchziehen und ist am nächsten Tag zartschmelzend und saftig.

5.Es lohnt sich, in die gute und teurere Schokolade zu investieren. Ein Kuchen, dessen Hauptzutat Schokolade ist, schmeckt eben nur so gut wie die verwendete Schokolade.

6.TIP: Schmeckt superlecker mit Vanillesauce, Früchten, Eis oder Eierlikör. Für Kinder den Alkohol weglassen.

7.Das ist zwar eine Kalorienbombe und ein Angriff auf jede Hüfte, aber die einzige Art dabei Kalorien zu sparen ist einfach kleine Portionen zu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fondant au chocolat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fondant au chocolat“