Irischer Schokokuchen

1 Std 20 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zartbitterschokolade 200 g
Butter weich 240 g
Zucker 250 g
Vanillezucker 1 Pk.
Eier 4 Stk.
Crème fraîche 80 g
Whiskey 50 ml
Mehl 300 g
Kakaopulver 4 EL
lösliches Cappucinopulver 1 EL
Backpulver 2 gehäufte TL

Zubereitung

1.150g der Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen. Die restlichen 50g grob hacken.

2.Butter(am Besten sehr weich), Zucker und Vanillezucker cremig rühren und die Eier einzeln unterrühren.

3.Nun die geschmolzene Schokolade, Crème fraîche und den Whiskey(wers lieber ohne Alkohol möchte lässt ihn einfach weg!) unterrühren.

4.Jetzt Mehl, Back-, Kakao- und Cappucinopulver (wer keines hat, lässts weg oder nimmt dafür mehr Kakao) mit der gehackten Schokolade vermischen und dann unterrühren.

5.In einer gefetteten und mit Semmelbrösel vorbereiteten Kastenform (völlig normale Größe) glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 150°C (Umluft) ca. 65min backen.

6.Dann etwa zehn Minuten in der Form auskühlen lassen und stürzen. Entweder man siebt Puderzucker drüber oder verziert mit Schokoguss... Bon apetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Irischer Schokokuchen“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Irischer Schokokuchen“