Bananen-Kokos-Kuchen

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter 150 g
Zucker braun 160 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 4
Bananen - reif 500 g
weisser Rum 2 EL
Mandeln gemahlen 100 g
Mehl 250 g
Kokosraspeln 100 g
Backpulver 2 TL
----- Fü r d e n G u s s -- - - - etwas
weiße Kuvertüre 200 g
Kokoschips 4 EL
--------- a u s s e r d e m -------- etwas
Butter und Mehl für die Form etwas

Zubereitung

1.Dann machen wir uns mal an die Arbeit, diesen leckeren Rührkuchen auf die Kuchenplatte zu bekommen: Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Jetzt die Eier nach und nach unterrühren.

2.Die Bananen schälen ( - grins, was sonst -), zermantschen und mit dem Rum mischen. Die beschwipste Masse kommt jetzt in die schaumig gerührte Masse.

3.Jetzt die restlichen Teigzutaten mischen und Esslöffelweise unter die Bananenmasse rühren.

4.Eine Kastenform (Länge ca, 30 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben. Jetzt den Teig einfüllen, glatstreichen und im vorgeheizten Backofen (170°C) auf 2. Schiene von unten ca. 60-65 Minuten backen.

5.Den fertigen Kuchen nach 10 Minuten aus der Form nehmen und auf dem Kuchenrost auskühlen lassen.

6.Die Kuvertüre grob hacke3n und nach Packunsanweisung schmlzen. Die Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Den ausgekühlten Kuchen mit der Schokolade überziehen und mit Kokoschips bestreuen.

7.Und jetzt noch eine gute Tasse Kaffee - und wir sind glücklich!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Kokos-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Kokos-Kuchen“