Muffins mit Aprikosen und Pudding

1 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Puddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Päckchen
Zucker 6 EL
Milch 0,5 Liter
Blätterteigscheiben TK 4 Stk.
Schmand 300 gr.
Eier 3 Stk.
Aprikosenhälften 12 Stk.
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
753 (180)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
19,0 g
Fett
10,3 g

Zubereitung

1.Pudding auf die übliche Art kochen. Dann in eine Schüssel geben mit Klarsichtfolie abdecken und erkalten lassen. (Auf dem Bild ist mein bereits gekochter Pudding in dem grünen Plastiktopf, da ich diesen immer in der Microwelle koche - da setzt nichts an.)

2.Blätterteigscheiben nebeneinander legen und 10 Minuten antauen lassen.

3.Teigplatten dritteln und zu Quadraten (12x12cm) ausrollen. Teigplatten in die Mulden des Muffinbleches legen und Ränder andrücken. Kalt stellen.

4.Schmand, Eier und 3 EL Zucker verrühren. Pudding esslöffelweise unterrühren.

5.Puddingcreme in die Blätterteigmulden verteilen.

6.Im vorgeheizten Backofen 200 Grad C - 25-30 Minuten backen.

7.10 Minuten vor Ende der Backzeit die Aprikosenhälften darauflegen.

8.Muffins herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben.

9.Guten Appetit!

10.Anmerkung: Auf meinen Bildern verwendete ich Nektarienenspalten, da ich keine Aprikosen vorrätig hatte. Schmeckt auch gut - aber mit Aprikosen sind die Muffins schmackhafter.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Muffins mit Aprikosen und Pudding“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muffins mit Aprikosen und Pudding“