Sauerländer Schichtbraten

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Lummer oder Nacken 3500 Gramm
Kochschinken 400 Gramm
dicke Zwiebeln 5
Öl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Majoran etwas
Paprika edelsüß etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
706 (169)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
34,0 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.Aus dem Fleischstück 20 Scheiben schneiden und diese von beiden Seiten kräftig mit Salz, Pfeffer, Majoran und Paprika edelsüß würzen. Das Fleisch jetzt in eine große Schüssel schichten, und dabei jede Schicht mit einer großzügigen Portion Öl bedenken. Anschließend das Ganze mit den Händen ordentlich vermengen und etwa 2 Stunden marinieren lassen.

2.In der Zwischenzeit die Kochschinkenscheiben halbieren und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Einen Bräter oder eine große Auflaufform bereit stellen. Und nun wird geschichtet: Eine Scheibe Fleisch, 2-3 Zwiebelringe, eine halbe Scheibe Kochschinken. Das wiederholen wir so lange, bis der Bräter voll, oder keine Zutaten mehr übrig sind. Das Ganze verbleibt dann über Nacht im Kühlschrank.

3.Am nächsten Tag wird der Ofen auf 200 Grad vorgeheizt und der Bräter auf einem Backblech im selbigen abgestellt. Dort verbleibt der Schichtbraten abgedeckt etwa 100 Minuten bei 200 Grad. Nach etwas mehr als einer Stunde wird der Deckel abgenommen und "oben ohne" weiter gegart.

4.Dazu schmeckt z.B. Fladenbrot, Baguette, Nudeln, Kartoffel- oder Nudelsalat usw.

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerländer Schichtbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerländer Schichtbraten“