Frische Erbeeren mit einer Rhabarber-Vanille-Sahnesauce

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Erdbeere frisch 500 g
Puderzucker 1 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Rhabarber frisch 100 g
Sahne 200 ml
Milch 200 ml
Vanilleschote 0,5
Zucker 2 EL (gestrichen)
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 EL (gestrichen)

Zubereitung

1.Erbeeren waschen, putzen, vierteln und in eine Schüssel geben. Mit Puderzucker und Vanillezucker vermischen. Deckel drauf und ca. 2 Std. ziehen lassen. Den Rhabarber waschen, abziehen und in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden.

2.Vanilleschote längs einschneiden, das Mark herraus kratzen und mir Sahne, Milch und Zucker in einem Topf zum kochen bringen. Von der Flüssigkeit vor dem Erhitzen ca. 50 ml in eine Tasse geben und das Puddingpulver damit anrühren.

3.Das Sahne-Milch-Gemisch ca 5 Min. köcheln lassen, die Vanilleschote herraus nehmen und den Rhabarber zufügen. Das Ganze unter ständigem Rühren ca. 15 Min köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist.

4.Den Topf vom Herd nehmen, die Sauce fein pürieren und mit dem angerührten Puddingpulver andicken. Kurz aufkochen und erkalten lassen. Dabei die Sauce immer wieder rühren, damit sich keine Haut bildet.

5.Die Erdbeeren nochmal umrühren, auf Teller verteilen und mit der Sauce anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frische Erbeeren mit einer Rhabarber-Vanille-Sahnesauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frische Erbeeren mit einer Rhabarber-Vanille-Sahnesauce“