Indisches Dessert mit Gajar PaK

3 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Indischer Möhrenpudding mit Vanilleeis
Möhren 500 g
Milch 100 ml
Sahne 200 ml
Kardamom 1 TL
Safran 1 Msp
Ghee 60 g
Zucker braun 50 g
Honig 20 g
Zimt 1 Msp
Rosinen 40 g
Mandeln gehackt 50 g
Vanilleschoten 2 Stk.
Milch 600 ml
Sahne 400 ml
Zucker 200 g
Eigelb 10 Stk.
Mango-Schicht-Dessert
Mango frisch 2 Stk.
Schmand 200 ml
Sahne süß 200 ml
Griechischer Joghurt 200 ml
Zucker braun etwas
Mangolikör etwas
Vanillekekse etwas
Mandellikör
Zucker 150 g
Mandeln 150 g
Vanilleschote 1 Stk.
Mandelmilch 500 ml
Schlagsahne 250 g
Rum 250 ml
Mango-Likör
Korn 400 g
Mangoschnitten 850 g
Zucker 200 g
Indischer Chai Tee
Wasser 3 Tasse
Frischmilch 4 Tasse
Kardamomkapsel 6 Stk.
Nelken 4 Stk.
Fenchelsamen 1 EL
Anis 1 TL
Zimtstange 1 Stk.
Pfefferkörner 5 Stk.
Ingwer gehackt 0,5 TL
Zucker 6 EL
Asaam-Tee 4 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
3 Std 30 Min

Indischer Möhrenpudding mit Vanilleeis

1.Möhren schälen, fein reiben und mit dem Kardamom in der Milch 1,5 Stunden köcheln lassen. Öfter umrühren. Dann Safran, Ghee, Zucker, Honig und Zimtstange dazugeben und noch mal 15 Minuten kochen lassen. Rosinen unterrühren, Zimtstange herausnehmen. Mandeln kurz ohne Fett in der Pfanne rösten und über das Halva streuen. Kann heiß oder kalt gegessen werden Die geraspelten Karotten mit der Milch, der Sahne und den Rosinen in einem Topf aufkochen und dann die Hitze herunterschalten. Unter stetigem Rühren 45 Minuten lang köcheln lassen. Anschließend Mandeln, Zucker und das Ghee untermischen und weitere 15 Minuten unter ständigem Rühren köcheln. Wenn die Konsistenz dick und puddingähnlich geworden ist, den Topf vom Herd nehmen und die Gewürze untermischen. Zubereitung Vanilleeis: Die Vanillestangen längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die ausgekratzten Schoten und das Vanillemark in der Milch und Sahne aufkochen. Die aromatisierte Milch-Sahne über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Am nächsten Tag den Zucker mit Eigelb in einer Schüssel über heißem – aber nicht kochendem – Wasser schaumig schlagen. Die Vanilleschoten aus der Milch fischen, dann die Vanille-Milch-Sahne aufkochen, langsam zur schaumigen Eimasse geben und alles zur Rose abziehen, d.h. die Eis-Masse über dem Wasserbad aufschlagen, bis sie bindet. Die Masse durch ein Sieb passieren, um eventuelle Klümpchen herauszufiltern, schnell abkühlen lassen und dann in der Eismaschine gefrieren. Zum Anrichten den indischen Möhrenpudding Gajar Halwa lauwarm erwärmen, eine Nocke Vanille-Eiscreme darauf anrichten und mit frittierten Minzblättern und den angerösteten Pistazienkernen servieren. Richtig lecker ist, es wenn das Vanille-Eis leicht angeschmolzen über das Gajar Halwa läuft.

Mango-Schicht-Dessert

2.Die Kekse in einem Gefrierbeutel etwas zerkleinern. Als unterste Schicht in Gläser füllen. Sahne anschlagen. Schmand, Joghurt und Sahne, Zucker und evtl. den Likör verrühren. Auf die Kekse in die Gläser füllen. Die Mangos mit dem Puderzucker pürieren und als Abschlussschicht einfüllen. Die Pistazien hacken und kurz vor dem Servieren auf das Mangopüree streuen.

Mandellikör

3.Zucker und 100 ml Wasser aufkochen, ganze Mandeln dazugeben, rühren bis der Zucker goldbraun karamellisiert ist (etwa 5-7 Minuten). Die Mandelmasse auf ein Stück Backpapier geben, abkühlen lassen. Dann sehr fein hacken. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mandelmilch, Sahne, gehackte Mandeln, Vanilleschote und -mark in einem Topf aufkochen. Bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Rum zugießen und die Milch-Mischung vollständig abkühlen lassen. Die Vanilleschote entfernen. Mandeln in der Flüssigkeit fein pürieren und mindestens zwei Stunden, besser über Nacht, bei Zimmertemperatur durchziehen lassen. Den Likör durch ein feines Sieb gießen, Mandeln etwas ausdrücken. Likör in saubere und heiß gespülte Flaschen füllen. Kalt servieren und vorher gut schütteln. Tipp! Gut gekühlt hält sich der Likör etwa 10 Tage; wenn er sich abgesetzt hat, einfach kurz schütteln.

Mango-Likör

4.Beide Dosen Mango mit Flüssigkeit pürieren. Zucker zugeben und aufkochen lassen. Dann den Korn unter ständigem Rühren langsam dazugeben. Den Likör anschließend durchsieben, um Mango-Fäden im Likör zu vermeiden. Den Likör in saubere und heiß gespülte Glasflaschen abfüllen und abkühlen lassen.

Indischer Chai Tee

5.Die Gewürze mit dem Messerrücken andrücken. Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Gewürzmischung hinzugeben und 5 - 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend den schwarzen Tee hinzufügen. Nach zwei weiteren Minuten die Milch mit in den Topf geben und alles noch einmal aufkochen lassen. Den Chai-Tee über ein feines Sieb in eine Kanne oder direkt in Teetassen gießen und heiß genießen. Je nach persönlichem Geschmack und Empfinden kann man den Chai-Tee noch süßen. Tipp: Mit den Gewürzen kann man in Auswahl und Menge variieren. Je nach Vorliebe und Jahreszeit.

Auch lecker

Kommentare zu „Indisches Dessert mit Gajar PaK“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indisches Dessert mit Gajar PaK“