Gefüllte Teigmuscheln

30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 1 kl.
Zucchini 1 mittelgross
Tomaten 3 gr.
Olivenöl 3 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Basilikum 1 Bund
Nudeln Muscheln 12
Parmesan gerieben 50 Gramm
Butter 10 Gramm
Schinken gekocht 2 Scheibe

Zubereitung

1.Paprika, Zucchini und Tomaten putzen, waschen und fein würfeln. Schinken würfeln.

2.Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse und die Schinkenwürfel darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum waschen, etwas zum Garnieren Beiseite legen. Den Rest in Streifen schneiden und zugeben.

3.Die Muschelnudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten kochen. Abtropfen lassen, ausschütteln und das Gemüse hineinfüllen.

4.Die gefüllten Muschelnudeln in eine feuerfeste Form legen. Den Parmesankäse fein reiben und darüberstreuen, sparsam mit Butterflöckchen belegen.

5.Alles unter dem heißen Grill des Backofens kurz übergrillen, bis der Käse zerlaufen ist. Mit Basilikum garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Teigmuscheln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Teigmuscheln“