Spaghettini mit Lauch und Räucherfisch in Sahnesoße

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lauch 1 Stange
Spaghettini 500 gr.
Saiblingsfilet geräuchert 1 Stk.
Sahne 250 ml
Wasser 350 ml
Weißwein trocken 100 ml
Salz, Pfeffer, Muskatabrieb, Zitronenabrieb, Cayenne. etwas

Zubereitung

1.Lauch waschen und in ca. 5cm lange und 5mm breite Streifchen schneiden.

2.Räucherfisch (z.B. Felchen, Saibling oder Lachs /Lachsforelle - geräuchert) enthäuten und filetieren, das Filet in würfelgroße Stücke schneiden.

3.Spaghettini al dente kochen.

4.Sahnesoße herstellen (helle Mehlschwitze, Sahne, Wasser, etwas trockener Weißwein) Lauch zugeben und mitkochen bis er weich ist.

5.Zum Schluß den geräucherten Fisch beigeben und nur noch 5 Min. mitziehen lassen. Würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, etwas Cayenne und Zitronenabrieb (macht das ganze frischer).

6.Spaghettini untermischen und fertig. ___ Guten Appetit !___

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghettini mit Lauch und Räucherfisch in Sahnesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghettini mit Lauch und Räucherfisch in Sahnesoße“