Apfelkuchen mit Joghurtguss

leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Quark 250 gr.
Mehl 500 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Zucker 75 gr.
Milch 12 Esslöffel
Öl geschmacksneutral 12 Esslöffel
Äpfel 2
Joghurt fettarm 1 Becher
Zucker 2 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker und Zimtgemisch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
904 (216)
Eiweiß
7,8 g
Kohlenhydrate
43,2 g
Fett
0,9 g

Zubereitung

1.Aus den Oberen 6 Zutaten einen Teig kneten eventuell etwas Flüssigkeit zugeben.Die Hälfte des Teiges ausrollen und in ein 28cm gefettetes Blech geben ,Rand etwas hochziehen. Der Teig ist auch ausreichend für ein Backofenblech.Mit der anderen Hälfte des Teiges mache ich Schokonusstaschen siehe mein KB

2.Belag:Joghurt,Zucker und Vanillezucker mischen .Die Äpfel schälen,vierteln und Kernhaus entfernen und in Scheiben schneiden Teig damit belegen mit dem Zimt-Zuckergemisch bestreuen,dann die Joghurtcreme darauf verteilen bei 180grad ohne Zeitangabe backen bis er eine schöne Farbe hat. (Backöfen sind verschieden)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Joghurtguss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Joghurtguss“