Nudeln - Steinpilz-Ravioli

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Mehl 300 gramm
Eier 3
Zwiebel 1 kleine
Knoblauchzehe 1
Steinpilze 250 gramm
Butter 30 gramm
Pfeffer etwas
gehackte Petersilie 2 EL
Ricotta 100 gramm
gemahlene Walnüsse 2 EL
frisch geriebener Parmesan 2 EL

Zubereitung

1.Mehl, 1/2 TL Salz, Eier (falls nötig auch 1-2 EL Wasser) zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten quellen lassen. NICHT im Kühlschrank.

2.Zwiebel und Knoblauch hacken. Geputzte Pilze sehr fein würfeln. Alles in heißer Butter 15 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Abkühlen lassen und mit Ricotta, Nüssen und Parmesan vermengen.

3.Nudelteig auf bemehlter Fläche zu zwei hauchdünnen Platten ausrollen. Pilzmasse in TL-großen Häufchen mit 4 cm Abstand auf eine Platte setzen. Zweite Platte auflegen. Um die Füllung und an den Rändern gut andrücken. Vierecke ausradeln. In siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis die Ravioli an die Oberfläche steigen. Dauert etwa 7 Minuten. Mit Tomatensoße oder Salbeibutter anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln - Steinpilz-Ravioli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln - Steinpilz-Ravioli“