Choucroute garni d´Alsace

1 Std 15 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Sauerkraut 2 Kilogramm
Schweinebauch 375 Gramm
durchwachsener Speck 375 Gramm
Kasseler ohne Knochen 375 Gramm
geräucherter Schinken 375 Gramm
polnische Räucherwürste 4
Zwiebeln 2
säuerliche Äpfel 2
Gänse- oder Schweineschmalz 2 Esslöffel
Wacholderbeeren 10
Lorbeerblatt 1
Kümmel 1 Teelöffel
Weißwein 0,25 Liter

Zubereitung

1.Die Zwiebel feinhacken. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.

2.Den Schweinebauch und den Speck in reichlich Wasser zum Kochen bringen und bei milder Hitze 30 Min. köcheln lassen. Den Kasseler und den Schinken einlegen und weitere 30 Min. kochen lassen. Dann die Würste zugeben und etwa 10 Min. im Fleischtopf erhitzen.

3.Inzwischen das Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb braten. Die Äpfel zugeben. Das Sauerkraut auflockern und ebenfalls in den Topf geben. Die Gewürze zufügen und den Wein zugießen. Alles gut verrühren. Das Sauerkraut bei milder Hitze etwa 50 Min. schmoren lassen, eventuell etwas Wasser zugießen.

4.Das Sauerkraut auf eine vorgewärmte Platte häufen. Das Fleisch, den Speck, das Kasseler, den Schinken und die Würste aus der Brühe nehmen, in Scheiben schneiden und das Sauerkraut damit garnieren.

5.Dazu passt: Salzkartoffeln und scharfer Senf

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Choucroute garni d´Alsace“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Choucroute garni d´Alsace“