Hühner-Geschnetzeltes

20 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grillhähnchen 1
TK-Erbsen 200 Gramm
Champignons 1 Dose
Sahne 250 ml
Zwiebel 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kräuter etwas
Hühnerbrühe 150 ml

Zubereitung

1.Die Haut vom Grillhähnchen entfernen und das Fleisch von den Knochen lösen, Das Fleisch dann in Stücke zerreißen. Die Zwiebel schälen und Würfeln.

2.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, das Fleisch dazugeben und etwas anbraten. Danach die Erbsen und Champignons zugeben, (es können natürlich auch frische champignons verwendet werden, schmeckt dann frischer).

3.Das ganze mit der Brühe ablöschen und bei geschlossenem Deckel etwas köcheln lassen. Danach die Sahne dazugeben und mit Salz Pfeffer und falls gerade vorhanden frischen Kräutern abschmecken. Wenn die Soße zu flüssig ist mit etwas Maisstärke oder So0enbinder binden.

4.Dazu passt Reis oder Nudeln. Um die Resteverwertung komplett zu machen kann die Haut des Grillhähnchens ein paar min in den Ofen gelegt werden oder auch angebraten werden um sie wieder schön knusprig zu machen. Danach nach Belieben füllen und zusammenfalten. Z.B mit Gemüse schmeckt es lecker und wer es etwas auserewöhnlicher haben will kann Früchte wie Manfo oder Ananas in die Grillhähnchenhautpäkchen tun. Perfekt als kleine Vorspeiße :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühner-Geschnetzeltes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühner-Geschnetzeltes“