Gebratener Ostseehering in süß-saurer Zwiebelmarinade mit Speck-Bratkartoffeln

Rezept: Gebratener Ostseehering in süß-saurer Zwiebelmarinade mit Speck-Bratkartoffeln
1
1
514
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8
Heringe frisch Fischzuschnitt
Olivenöl
0,5 Liter
Wasser
2
Gemüsezwiebeln
4 EL
Olivenöl
0,5 Liter
Weinessig
3
Lorbeerblätter
8
Gewürznelken
10
Pimentkörner
10
Pfefferkörner schwarz
50 Gramm
Zucker
Salz
Pfeffer
3 EL
Speckwürfel
500 Gramm
Kartoffeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
401 (96)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
7,6 g
Fett
6,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratener Ostseehering in süß-saurer Zwiebelmarinade mit Speck-Bratkartoffeln

ZUBEREITUNG
Gebratener Ostseehering in süß-saurer Zwiebelmarinade mit Speck-Bratkartoffeln

1
Heringe waschen, abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und gut abklopfen. In Olivenöl von beiden Seiten 8 Min. goldbraun braten. Wasser zum Kochen bringen. Gemüsezwiebeln in Streifen schneiden.
2
Die Zwiebelstreifen, 4 EL Olivenöl, Weinessig, Lorbeerblätter, Nelken, Pimentkörner und Pfefferkörner hinzufügen. Mit 50 g Zucker, Salz und Pfeffer süß-sauer-scharf abschmecken, ca. 10 Min. kochen lassen, dann das Ganze über die Bratheringe gießen. Erkalten lassen und etwa 24 Std. im Kühlschrank marinieren.
3
Speckwürfel und Kartoffelscheiben in einer heißen Stielpfanne goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

KOMMENTARE
Gebratener Ostseehering in süß-saurer Zwiebelmarinade mit Speck-Bratkartoffeln

Benutzerbild von Erdbeere76
   Erdbeere76
sehr,sehr lecker!!!! 5***** LG Annett

Um das Rezept "Gebratener Ostseehering in süß-saurer Zwiebelmarinade mit Speck-Bratkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung