Orientalisches Milchreis-Soufflee, Honigeis und Schokoröllchen

3 Std 30 Min schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Milchreis-Soufflee etwas
Orange 1 Stück
Milchreis 100 Gramm
Milch 400 ml
Vanilleschote 2 Stück
Bittermandel Aroma 1 Schuss
Orangenblütenwasser 2 EL
Gelatine 4 Blatt
Pistazien 70 Gramm
Rosinen 2 EL
Mandelstifte 40 Gramm
Datteln 80 Gramm
Schlagsahne 200 ml
Zucker 40 Gramm
Kardamom 1 TL
Honigeis etwas
Honig 200 Gramm
Milch 750 ml
Eigelb 5 Stück
Sahne 100 Gramm
Schokoröllchen-Füllung (Mousse au chocolat) etwas
Zartbitterschokolade 120 Gramm
Zucker 50 Gramm
Eier 2 Stück
Butter 30 Gramm
Schlagsahne 150 Gramm
Espresso 50 ml
Schokoröllchen etwas
helle Kuvertüre 100 Gramm
Zartbitter-Kuvertüre 100 Gramm
Soßen etwas
Mango 1 Stück
Mineralwasser 100 ml
Himbeeren 250 gramm
Crème fraîche 1 EL
Milch 1 Schuss

Zubereitung

1.Deko und Material ein paar frische Himbeeren 2 Klarsichthüllen Klebestreifen

2.Für das Milchreis-Soufflee den Reis mit Orangenblütenwasser, Milch, Kardamom, Vanillemark und Mandelaroma aufkochen. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze ca. 25 Minuten kochen und dabei öfter umrühren. Die Gelatine im kalten Wasser einweichen.

3.Nun 200 ml Wasser mit dem Zucker zu einem Sirup aufkochen, die Gelatine darin auflösen und unter den Reis rühren. Danach den Reis erkalten lassen. Pistazien klein hacken. Datteln entkernen und fein würfeln. Orangenschale abhobeln.

4.Sahne steif schlagen. Anschließend Datteln, Rosinen, Mandelstifte, die Hälfte der Pistazien, Orangenschale und Sahne unter den Reis mischen und das Ganze in Soufflee-Förmchen füllen. Dann 2 bis 3 Stunden kalt stellen. Zum Servieren das Soufflee aus den Förmchen nehmen und in den restlichen Pistazien wälzen.

5.Für das Honigeis Honig und Eigelbe in einem Schlagkessel auf dem Wasserbad schaumig schlagen, Milch dazugeben und auf dem Wasserbad zur Rose aufschlagen. Danach abkühlen lassen und die steif geschlagene Sahne unterheben. Zum Schluss in die Eismaschine geben.

6.Für die Schokoröllchen-Füllung die Schokolade schmelzen (am besten im Wasserbad) und die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker aufschlagen und mit der Butter zur Schokomasse geben. Gut durchrühren und den Espresso dazugeben. Danach abkühlen lassen. Dann die geschlagene Sahne unterrühren und vorsichtig das steif geschlagene Eiweiß unterheben.

7.Das Ganze über Nacht kühl stellen. Für die Röllchen selbst die weiße und dunkle Kuvertüre vorsichtig schmelzen und jede für sich in einen Spritzbeutel geben. Aus den Klarsichthüllen Quadrate mit ca. 8 bis 10 cm Kantenlänge schneiden.

8.Dann die weiße und die dunkle Kuvertüre in Streifen abwechselnd auf die Klarsichtfolien geben und mit einer Palette glattstreichen (längs, damit die weiß-dunklen Streifen erhalten bleiben). Jetzt die Röllchen mit der Schokolade innen rollen und dieses an der Kante mit einem Klebestreifen festkleben.

9.Auf einem Teller in den Kühlschrank geben. Nach ca. 2 Stunden die Röllchen herausnehmen, mit der Schokomasse (in einer Spritztülle) füllen und erneut in den Kühlschrank geben. Erst kurz vor dem Servieren vorsichtig den Klebestreifen und die Folie entfernen.

10.Für die Soßen die Mango schälen und das Fruchtfleisch von Stein schneiden. Dann etwas Mangofleisch pürieren, passieren und mit ein wenig Mineralwasser eine cremige Soße herstellen. Dann die Tiefkühl-Himbeeren auftauen, ebenfalls pürieren, passieren und mit etwas Mineralwasser eine cremige Soße herstellen.

11.Nun etwas Crème fraîche mit Milch zu einer cremigen Soße verdünnen. Das Ganze schön anrichten und mit ein paar Himbeeren dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalisches Milchreis-Soufflee, Honigeis und Schokoröllchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalisches Milchreis-Soufflee, Honigeis und Schokoröllchen“