Erbsen-Birnensuppe mit Reisnudeln und Jakobsmuscheln

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Butter 2 EL
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Erbsen 500 gr.
Birnen 2 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise
Muskat 1 Msp
Geflügelfond 1 l
Kaiserschoten 1 Päckchen
Kerbel 1 TL
Speck 12 Stk.
Jakobsmuscheln 5 Stk.
Reisnudeln 50 gr.

Zubereitung

1.Die Lauchzwiebeln putzen und fein schneiden. Die Birnen schälen, entkernen und fein würfeln. Dann 1 EL Butter erhitzen und 2/3 der Lauchzwiebeln darin anschwitzen. Dann 400 g Erbsen und die gewürfelten Birne zugeben und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nun den Geflügelfond angießen und alles 10 Minuten sanft köcheln lassen. Danach mit einem Stabmixer grob mixen - nicht passieren.

2.Jetzt die restliche Butter zerlassen und geputzte Kaiserschoten sowie die restlichen Lauchzwiebeln und Erbsen darin anschwitzen. Salzen, zuckern, den Kerbel unterheben und vorerst beiseite stellen.

3.Zum Schluss in einer Pfanne die Speckstreifen auslassen, an den Pfannenrand schieben und in der Mitte die Jakobsmuscheln von beiden Seiten 3 Minuten braten und behutsam salzen.

4.Die Reisnudeln kurz mit kochendem Wasser übergießen.

5.In vorgewärmten Suppentellern das Gemüse und die Reisnudeln anrichten und mit Suppe bedecken. Die Jakobsmuscheln und Speckstreifen darauf setzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsen-Birnensuppe mit Reisnudeln und Jakobsmuscheln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsen-Birnensuppe mit Reisnudeln und Jakobsmuscheln“