Birnen-Walnuss-Tarte und geeister Cappuccino

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Birnen 2 Stk.
Rosmarin 1 Msp
Walnüsse 1 Päckchen
Puderzucker 1 EL
Walnussöl 1 Schuss
Blätterteig 1 Päckchen
Geeister Cappuccino: etwas
Espressobohnen 40 gr.
Zucker 50 gr.
Wasser 200 ml
Eigelb 1 Stk.
Amaretto 3 EL
Sahne 125 gr.

Zubereitung

1.Die Birnen klein schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Rosmarin und Walnüsse hacken. Nun die Auflaufförmchen mit Butter und Walnussöl großzügig einstreichen.

2.In einer beschichteten Pfanne reichlich Puderzucker karamellisieren und alle Zutaten in etwas Walnussöl schwenken, bis sie von allen Seiten klebrig sind. Anschließend die Masse in die Förmchen einfüllen, den Blätterteig darüber legen, andrücken und an den Rändern der Form ausstechen. Dann bei 225 °C 19 Minuten in den Ofen geben, danach 1 Minute abkühlen lassen und auf eine Anrichteplatte oder auf einen Teller stürzen. Vor dem Servieren 4 weitere Minuten abkühlen lassen.

3.Für den geeisten Cappuccino die Espressobohnen und 40 g Zucker mit dem Wasser um die Hälfte reduzieren. Anschließend das Eigelb mit 1 EL Zucker schaumig schlagen und die reduzierte Masse durch ein Sieb in das Eingelb passieren. Nun den Amaretto zufügen und die steif geschlagene Sahne (ohne Zucker) unterheben. Zum Schluss das Ganze in Espressotassen oder Muffinförmchen füllen und für mindestens 3 Stunden ins Gefrierfach stellen. Vor dem Servieren entsprechend antauen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnen-Walnuss-Tarte und geeister Cappuccino“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnen-Walnuss-Tarte und geeister Cappuccino“