Schokoladen-Tonkabohnen-Mousse mit gebackenem Pfirsich

4 Std 45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ei 1
Eigelb 1
Tonkabohnen fein gerieben 2
Gelantine 0,5 Blätter
weiße Kuvertüre 200 g
Amaretto 2 cl
weiße Créme de cacao 2 cl
Schlagsahne 250 g
Pfirsichfruchtmark 4 EL
Pfirsiche 2
Marzipan 50 g
Pistazien frisch gehackt 10 g
Haselnussgrieß 5 g
dunkle und gehackte Kuvertüre 10 g
Blätterteig 200 g
Eigelb 1

Zubereitung

Für das Schokoladen-Tonkabohnen-Mousse: Im Wasserbad Ei, Eigelb und die geriebenen Tonkabohnen schaumig schlagen. Die eingeweichte Gelantine hineingeben und auflösen. Nachdem alles kalt geschlagen wurde, die geschmolzene weiße Kuvertüre hinzufügen. Als nächstes Amaretto und Creme de Cacao beimengen. Die Sahne aufschlagen und unter die Masse heben. Abschließend den Behälter abdecken und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Für die gebackenen Pfirsiche: In kochendem Wasser die Pfirsiche 2 Minuten blanchieren und in Eiswasser abschrecken, häuten, halbieren und entkernen. Als nächstes das Marzipan mit Pistazien, Haselnussgrieß und Kouvertüre vermengen. Nun die Pfirsiche mit der Masse füllen. Den Blätterteig auf die Größe der Pfirsichhälften zuschneiden und den gefüllten Pfirsich darauf platzieren. Mit dem Eigelb den Teigrand einpinseln und nun alles auf einem Backblech bei 200 Grad für 15-20 Minuten backen lassen. Zwei Nocken vom Mousse mit dem Pfirsich auf einem Teller drapieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladen-Tonkabohnen-Mousse mit gebackenem Pfirsich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladen-Tonkabohnen-Mousse mit gebackenem Pfirsich“