Poaca

2 Std mittel-schwer
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Frischhefe 2 Würfel
lauwarme Milch 2,5 Tassen
Öl 1 Tasse
Zucker 1 EL
Salz 1 EL
Eiweiß 1
Mehl 2 kg
Feta 500 g
Petersilie 1 Bund
Eier zum einpinseln etwas
Schwarzkümmel etwas

Zubereitung

1.Hefe in eine Schüssel bröckeln mit Milch, Öl, Zucker, Salz und Eiweiß mischen. Mehl nach und nach dazu geben, bis es ein glatter geschmeidiger Teig ist. Ruhig etwas länger kneten. Zudecken in eine Decke wickeln und an einem warmen Platz 30-60 minuten gehen lassen.

2.Petersilie hacken und mit dem Feta mischen. Ofen auf 200°C vorheizen.

3.Den Teig NICHT nochmal durchkneten. Eigroße kugeln abreißen, rollen, auf die bemehlte Arbeitsfläche legen und mit einem tuch bedecken. Kugeln nicht durcheinander bringen. Reihenfolge einhalten!!! ( ca. 40-60 Stück)

4.Erste Kugel nehmen mit den Fingern etwas platt drücken und einen Teelöffel Füllung in die MItte geben. Dann die untere Kante über die Füllung klappen und aufrollen. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

5.Wenn das Blech voll ist alle Poaca mit Ei bepinseln, ein Paar Schwarzkümmel draufstreuen und in den Ofen schieben.

6.Nach ca. 15 minuten (kommt auf den Ofen an) wenn die Poaca goldbraun sind Blech raus nehmen, Poaca auf ein Teller legen und mit einem feuchten (nicht nassen) Geschirrtuch bedecken. Lasst es euch schmecken. Am besten warm genießen!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Poaca“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Poaca“