Bauern-Käsekuchen mit Kirschen

32 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Sauerkirschen 1 Glas
Margarine 350 gr.
Zucker 350 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Eier Größe M 8
Magerquark 750 gr.
Schlagsahne 100 gr.
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Mehl 250 gr.
Backpulver 1 TL
Eierlikör 125 ml
Puderzucker 1 EL
Öl für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
713 (171)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
7,2 g
Fett
10,8 g

Zubereitung

1.Kirschen abtropfen lassen. Für die Quarkmasse 100 gr. weiche Margarine, 100 gr. Zucker und Vanillezucker cremig rühren. 4 Eier nach und nach unterrühren. Quark, Sahne und Vanillepuddingpulver unterrühren.

2.Für den Teig 250 gr. weiche Margarine, 250 gr. Zucker und Salz cremig rühren. 4 Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Eierlikör unter die Fett-Eier-Creme rühren. Springform (28 cm) mit Öl ausstreichen. Teig in die Form geben und glatt streichen, Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Die Quarkmasse daraufgeben und glatt streichen.

3.Im vorgeheizten Backofen bei 200° C auf der zweiten Schiene von unten ca. 1 Stunde backen, für die letzten 5 Minuten eventuell den Kuchen eine Schiene höher setzen, falls er an der Oberfläche zu blass ist. In der Form ca. 1 1/2 Stunden abkühlen lassen.

4.Kuchen mit einem Messer vom Rand lösen, und auf ein Kuchengitter stürzen. Den Käsekuchen ca. 1 Stunde auskühlen lassen, dann eine Tortenplatte darauflegen und vorsichtig und wieder wenden. Den Kuchen mit Puderzucker bestäubt servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Bauern-Käsekuchen mit Kirschen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bauern-Käsekuchen mit Kirschen“