Leberknödel

Rezept: Leberknödel
Traditionelle Österreichische Suppeneinlage
5
Traditionelle Österreichische Suppeneinlage
00:35
9
6257
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
10 Dekagramm
Leberhack (Rinderleber) frisch
5 Dekagramm
Rind Milz frisch
2
Brötchen = Semmel alt
1
Zwiebel
1
Ei
5 Dekagramm
Paniermehl = Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
1 Teelöffel (gestrichen)
Majoran
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
498 (119)
Eiweiß
18,4 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
3,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Leberknödel

KÄRNTNER TOPFEN NUDELN
Geschnetzeltes mit Paprika

ZUBEREITUNG
Leberknödel

1
Leber und Milz werden geschabt, Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken und passieren.
2
Leber und Milz werden nun mit der passierten Semmel vermengt. Zwiebel fein hacken und in etwas Öl leicht geröstet und erkalten lassen dann in die Leber - Milz Semmelmischung vermengen.
3
Jetzt kommt das Ei mit den Semmelbrösel ( Paniermehl) zu der Masse, Anschließend salzen und Pfeffern ( Pfeffer etwas mehr ) und der Majoran kommt auch dazu.
4
Diese Masse anziehen lassen, daraus kleine Knödel formen und in der Suppe 10 Minuten zugedeckt kochen.
5
Ich koche diese Leberknödel auf Vorrat, dann koche ich sie nicht in Suppe sondern in Wasser gebe sie heraus und laß sie erkalten dann werden sie eingefroren und wenn ich sie brauche braucht man sie nur wieder für 5 Minuten in der Supppe köcheln lassen und servieren

KOMMENTARE
Leberknödel

Benutzerbild von Rapunzchen
   Rapunzchen
Ganz nach meinem Geschmack, 5* und GGLG Sonja
   L****a
5 Sterne für diesen Klassiker :)
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Leckeres Süppchen, braucht man nicht mehr soviel hinterherzuschieben!!
Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Sieht sehr lecker aus und wird auch so schmecken! 5*
Benutzerbild von fussballanja
   fussballanja
Tolle Idee!*****LG

Um das Rezept "Leberknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung