Tafelspitz mit frischen Meerrettich und Kräuterspätzle

Rezept: Tafelspitz mit frischen Meerrettich und Kräuterspätzle
Tafelspitz - frischer Meerrettich - selbstgemachte Spätzle - ein Genuss für den Gaumen
6
Tafelspitz - frischer Meerrettich - selbstgemachte Spätzle - ein Genuss für den Gaumen
00:17
4
6456
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
Rindfleisch z. B. Hüfte
2 Bund
Suppengemüse
5 Stk.
Markknochen
1 Stk.
Meerrettich frisch
1 Bund
Petersilie gehackt
5 st
Eier
250 gr.
Mehl
Salz
10 Stk.
Pfefferkörner weiß
1 Stk.
Piment
1 Teelöffel
Senfkörner gelb
3 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz
3 Stk.
Zwiebel frisch
200 gr.
Crème fraîche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
05.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1189 (284)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
36,1 g
Fett
12,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tafelspitz mit frischen Meerrettich und Kräuterspätzle

Aufläufe Überbackenes Überbackene Schnitzelchen

ZUBEREITUNG
Tafelspitz mit frischen Meerrettich und Kräuterspätzle

1
Einen großen Suppentopf erhitzen, Zwiebel halbieren und nur die äußere Schale entfernen. Halbierte Zwiebel auf den Topf Farbe ziehen lassen. Wenn sie schön dunkel ist mit reichlich kaltem Wasser auffüllen. Dazu kommen 2 Bund Suppengemüse, die gesamten Gewürze, reichlich Salz und die Suppenknochen. Das ganze langsam erhitzen und dann 2 Stunden leise simmern lassen. Abkühlen.
2
Zwischzeitlich die Creme fraiche glattrühren mit ein wenig Salz würzen und den halben frischen Meerrettich ( fein gerieben ! ) unterrühren. Gut verschließen und im Kühlschrank ziehen lassen. ( Am besten über Nacht !)
3
Das Rindfleisch ggf. von Sehnen befreien und in die kalte Suppe geben, diese langsam erhitzen und ca. 80 - 90 Minuten leise ziehen lassen - keinesfalls kochen !
4
In dieser Zeit 5 Eier mit dem Holzlöffel und 200 - 400 Gramm Mehle so lange aufschlagen bis der Teig Knötchenfrei ist und sich vom Löffel zieht. Mit Salz würzen und reichlich frisch gehackte Petersilie unterschlagen. Die Spätzle kurz vor dem Garpunkt des Fleisches in reichlich kochendenes Salzwasser mit dem Spätzlehobel einhobeln, einmal aufkochen lassen und dann abseihen.
5
Das Fleisch mit einem scharfen Messer aufschneiden, und mit weing von der Brühe ( 1 El) begießen. Spätzle und Meerrettich anrichten. Guten Appetit !!!!

KOMMENTARE
Tafelspitz mit frischen Meerrettich und Kräuterspätzle

Benutzerbild von SpongebobClyde
   SpongebobClyde
Lecker! 5*****,...und lg SpongebobClyde
Benutzerbild von Ellinor79
   Ellinor79
Sieht zum Reinbeissen aus! Mhmmm..... 5*
Benutzerbild von risstal
   risstal
Super lecker , das ist genau mein Ding 5******
Benutzerbild von tachposcht
   tachposcht
Super Hausmannskost, so kenne ichs auch , dafür 5*

Um das Rezept "Tafelspitz mit frischen Meerrettich und Kräuterspätzle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung