Pillekuchen (rheinisches Gericht)

Rezept: Pillekuchen (rheinisches Gericht)
"Des Morgens um 9 Uhr essen sie Erdäpfel" ..... so wurde der Rheinländer beschrieben
2
"Des Morgens um 9 Uhr essen sie Erdäpfel" ..... so wurde der Rheinländer beschrieben
00:35
1
11147
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kartoffeln geschält frisch
125 gr
Räucherspeck
2 Stück
Zwiebeln
0,5 TL
Salz
0,5 TL
Pfeffer
3 Stück
Eier
2 EL
Mehl
2 EL
saure Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
380 (91)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
17,7 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pillekuchen (rheinisches Gericht)

Brockkartoffeln
Speck-Kartöffelchen

ZUBEREITUNG
Pillekuchen (rheinisches Gericht)

1
Die geschälten, gewaschenen Kartoffeln in dünne Stifte schneiden. Den Räucherspeck in Würfel schneiden und in einer großen Pfanne ausbraten.
2
Die gehackten Zwiebeln darin andünsten und die Kartoffeln zugeben. Unter öfterem Wenden goldgelb braten und mit den Gewürzen abschmecken.
3
Eier, Mehl und Sahne mit etwas Salz und Pfeffer verrühren, über die Kartoffeln gießen und fest werden lassen. Dazu reichlich grünen Salat servieren.

KOMMENTARE
Pillekuchen (rheinisches Gericht)

Benutzerbild von Anabel
   Anabel
Das ist was für mich.....herrlich... ;-)))

Um das Rezept "Pillekuchen (rheinisches Gericht)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung