Heilbutt aus dem Ofen

50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Heilbutt frisch ohne Kopf 1
Porree frisch 2 Stangen
Meersalz etwas
Pfeffer etwas
Petersilienblatt 1 Bund
Weißwein trocken 125 ml
Butter 200 g
Knoblauchzehe 1
Olivenöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Den Heilbutt kalt abspülen und auf einem Tuch abtropfen lassen. Die Lauchstangen putzen, waschen, in Scheiben schneiden und auf ein Backblech mit Olivenöl legen. Salzen und einige Petersilienstängel auf das Blech geben.

2.Den Fisch salzen und pfeffern und mit der dunklen Seite nach oben auf den Lauch legen. Den Weißwein auf das Blech geben und alles im vorgeheizten Ofen bei 190 °C ca. 25 Minuten backen.

3.In der Zwischenzeit die Butter mit ein wenig Salz schaumig schlagen. Restliche Petersilie von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch pellen und fein hacken. Beides unter die Butter mischen.

4.Am Ende der Garzeit den Fisch aus dem Ofen nehmen und die schwarze Haut abziehen. (Löst sie sich nicht leicht, den Fisch noch einige Minuten garen.) Die Butter auf der Oberseite des Fisches verteilen und das Blech weitere 3 Minuten in den Ofen geben. Dann sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heilbutt aus dem Ofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heilbutt aus dem Ofen“