Geschichtete Aprikosen-Schmandtorte

1 Std leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 4
+ etwas Mehl 450 gr.
Backpulver, Salz 1 Päckchen
Zucker 250 gr.
Vanillin-Zucker 1 Päckchen
weiche Butter oder Margarine 250 gr.
Hagelzucker 12 Essl
Mandelblättchen 8 Essl.
850 ml Aprikosen 1 Dose
Schmand 400 gr.
Schlagsahne 400 gr.
Puderzucker zum Bestäuben etwas
Backpapier und Frischhaltefolie etwas

Zubereitung

1.Auf 4 Stück backpapier je 1 Kreis 26 cm Durchmesser zeichnen. Eier trennen. 450 gr. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz, Zucker, Vanillin-Zucker, Eigelb, Fett in Flöckchen und evtl. 1-2 Essl Wasser erst mit dem Handrührgerät, dann kurz mit Händen glatt verkneten.

2.Mürbeteig vierteln. 1/4 Teig zur Kugel formen und mit etwas Mehl bestäuben. Auf dem Backpapier im vorgezeichneten Kreis ausrollen und mit der Gabel mehrmals einstechen. Auf ein Backblech ziehen. Eiweiss und 1 Prise Salz steif schlagen. 1/4 Eischnee auf den Teigkreis streichen. (Rest Eischnee kalt stellen). Mit 3 Essl. Hagelzucker und 2 Essl. Mandelblättchen bestreuen.

3.Im vorgeheizten Ofen E-Herd: 200°, Gas: Stufe 3, 10-12 Minuten backen. Mit dem backpapier vom Blech ziehen. Auskühlen. Auf gleiche Weise 3 weitere Böden backen.

4.Aprikosen abtropfen lassen, pürieren. Schmand und Sahne zusammen steif schlagen. 1/3 Schmand, dann 1/3 Püree auf 1 Boden streichen, nächsten Boden auflegen. Vorgang 2x wiederholen. Mit Folie abdecken. Mind. 1 Tag kalt gestellt durchziehen lassen. Vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschichtete Aprikosen-Schmandtorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschichtete Aprikosen-Schmandtorte“